Guter Rat: Immobilienkauf: Tipps zur Wohnungsbesichtigung

Der erste Eindruck zählt. Dies gilt zunächst einmal auch für eine Immobilie. Doch ob es sich bei einer Eigentumswohnung tatsächlich um die neue Traumimmobilie handelt, muss mit vielen Fragen und Details geklärt werden. Um Interessenten bei ihrer Entscheidungsfindung zu unterstützen, haben die Landesbausparkassen (LBS) aktuell eine Checkliste zur Verfügung gestellt. Sie enthält sieben Tipps, die potenzielle Käufer bei einer Wohnungsbesichtigung beachten sollten. Zunächst sollten die Kosten für Reparaturen sowie noch anstehende Investments richtig eingeschätzt werden. Außerdem ist die tatsächliche Anzahl der Quadratmeter wichtig, die man über die Bauakte erfahren kann. Es lohnt sich außerdem ein Blick auf die Heizkosten, um den Zustand der Wärmedämmung beurteilen zu können. Interessenten sollten zudem darauf achten, dass alle Baugenehmigungen vorliegen. Dazu sollte man sich die Unterlagen zur jährlichen Betriebsprüfung des zuständigen Schornsteinfegers zeigen lassen, da hier die Leistungsfähigkeit der Anlage beschrieben wird. Eine Überprüfung der Heizanlage durch einen anerkannten Handwerksbetrieb ist ebenfalls vor einem Kauf zu empfehlen. Die vollständige Checkliste ist unter www.lbs.de verfügbar. Quelle: LBS © photodune.net

Zurück