Mach Mittwoch!

Schritt 31: Leitsystem

Zielgruppen richtig durch die Website leiten

Nervt Sie das nicht auch? Sie geben einen Suchbegriff bei Google ein und haben endlich die – hoffentlich – passende Seite gefunden. Auf dieser werden Sie aber auf die Startseite weitergeleitet und finden so wieder nicht wonach Sie gesucht haben. Das geht einigen Ihrer eigenen Kunden sicher auch so, und dagegen tun Sie heute etwas!

In Schritt 2 bei Mach Mittwoch sollten Sie bereits Ihre Zielgruppe definieren. Diese Definition benötigen Sie als Grundlage für den heutigen Schritt.
In den folgenden Anweisungen versetzen Sie sich in die Situation Ihrer Zielgruppen.

Beginnen Sie auf der Startseite Ihres Unternehmens:

1. Wie viele Klicks benötigen Sie bis zu der Unterseite, für die Sie sich als jeweilige Zielgruppe interessieren würden? Überprüfen Sie diesen Vorgang für jede einzelne Ihrer Zielgruppen und für verschiedene Produkte oder Unterseiten.

2. Starten Sie für diesen Schritt auf Google.de. Geben Sie hier die Suchbegriffe ein, für die Sie – als Zielgruppe Ihres Unternehmens – sich interessieren würden. Auf welcher Seite kommen Sie auf Ihrer Internetpräsenz an? Müssen Sie sich erst durch die verschiedenen Seiten klicken um endlich zu finden, wonach Sie gesucht haben? Findet die Zielgruppe mit den eingegebenen Keywords die richtige Seite?

3. Wenden Sie das AIDA-Prinzip auf Ihre Website an:

Attention: Aufmerksamkeit erregen.
Interest: Interesse aufrechterhalten.
Desire: Wunsch nach dem Produkt verstärken.
Action: Kauf des Produktes/Kontaktaufnahme.

Wird dieses Prinzip auf jeder Seite angewandt, auf der Ihre Zielgruppen landen? Die Aufmerksamkeit können Sie hier unberücksichtigt lassen, da der potenzielle Kunde ja von sich aus auf Ihre Seite gelangt ist. Aber weckt die Seite Interesse zu dem Thema, nach dem die jeweilige Zielgruppe gesucht hat? Wird ein Verlangen nach dem Kauf dieses Produktes bei der Zielgruppe aufgebaut? Wird die Zielgruppe zur Handlung aufgefordert (z.B. „Informieren Sie sich…“, „nehmen Sie Kontakt mit uns auf“)? Ist die Möglichkeit der Kontaktaufnahme ohne weiteres über ein Kontaktformular oder eine schnell auffindbare E-Mail-Adresse oder Telefonnummer gegeben?

Wenn Sie all diese Fragen mit „Ja“ beantworten können – herzlichen Glückwunsch! Andernfalls sollten Sie sich dringend mit der richtigen Zielgruppenführung beschäftigen und Ihre Seite so strukturieren, dass jede Zielgruppe schnell findet, wonach Sie sucht.
 

Wünschen Sie weitere Informationen?

Füllen Sie einfach kurz das Formular aus und wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Name*
  Nachricht*
Firma
 
E-Mail*
 
Telefon*