Mach Mittwoch!

Schritt 22: Impressumscheck

Rechtlichen Problemen vorweggreifen

Sobald die Gewinnerzielung irgendeiner Art hinter einer Website steht sind Sie verpflichtet, ein Impressum zu veröffentlichen. Vorsicht, eine private Website gilt schnell als geschäftlich, auch wenn nur ein kleiner Werbebanner abgebildet ist.
Nachfolgend haben wir Ihnen die wichtigsten Pflicht-Angaben zu Ihrem Impressum verkürzt dargestellt. Alle vorgeschriebenen Inhalte eines Impressums können Sie ausführlich im TDG, dem Teledienstegesetz, unter §6 nachlesen.

  1. Name und Anschrift (juristische Person zusätzlich Rechtsform & Vertretungsberechtigten)
  2. Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation ermöglichen, einschließlich der Adresse der elektronischen Post (z.B. E-Mail)
  3. Wird der Dienst im Rahmen einer Tätigkeit erbracht, die der behördlichen Zulassung bedarf, Angaben zur zuständigen Aufsichtsbehörde
  4. Handelsregister, Vereinsregister, Partnerschaftsregister oder Genossenschaftsregister sowie die entsprechende Registernummer
  5. Soweit der Dienst in Ausübung eines Berufs im Sinne von Artikel 1 Buchstabe d der Richtlinie 89/48/EWG des Rates vom 21. Dezember 1988 über eine allgemeine Regelung zur Anerkennung der Hochschuldiplome, die eine mindestens 3-jährige Berufsausbildung abschließen (ABl. EG Nr. L 19 S. 16), oder im Sinne von Artikel 1 Buchstabe f der Richtlinie 92/51/EWG des Rates vom 18. Juni 1992 über eine zweite allgemeine Regelung zur Anerkennung beruflicher Befähigungsnachweise in Ergänzung zur Richtlinie 89/48/EWG (ABl. EG Nr. L 209 S. 25), die zuletzt durch die Richtlinie 97/38/EG der Kommission vom 20. Juni 1997 (ABl. EG Nr. L 184 S. 31) geändert worden ist, angeboten oder erbracht wird, Angaben über
    a) die Kammer, welcher die Diensteanbieter angehörenb) die gesetzliche Berufsbezeichnung und den Staat, in dem die Berufsbezeichnung verliehen worden istc) die Bezeichnung der berufsrechtlichen Regelungen und dazu, wie diese zugänglich sind
  6. Wenn Sie eine Umsatzsteueridentifikationsnummer nach § 27a des Umsatzsteuergesetzes besitzen, die Angabe dieser Nummer
  7. Bei AG, KGaA und GmbH, die sich in Abwicklung oder Liquidation befinden, die Angabe hierüber
Hinweis: Mittlerweile ist auch Facebook Impressumpflichtig. Daher ist es ratsam eine eigene Impressumsseite in Facebook anzulegen oder auf das Impressum der eigenen Webseite zu verlinken.



Sie haben Probleme beim Verlinken Ihres Impressums auf Facebook?

Wir helfen Ihnen gern bei der Einbindung von sozialen Netzwerken auf Ihre Website. Unser neues CMS-System bietet eine kinderleichte Anbindungsmöglichkeit! Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen! Ihnen sind Ihre normalen "Social-Buttons" zu langweilig? Dann schauen Sie sich doch einmal hier um!


Wünschen Sie weitere Informationen?

Füllen Sie einfach kurz das Formular aus und wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Name*
  Nachricht*
Firma
 
E-Mail*
 
Telefon*